Weibliche Lust ist mehr als du erwartest

Die Klitoris ist ein lang nicht beachtetes und missverstandenes Lustorgan der Frau. Nicht beachtet, da in der westlichen Medizin die weibliche Lust als nicht existent, verwerflich und vernachlässigbar galt. Missverstanden, da das Organ ausschliesslich auf einen kleinen Punkt beschränkt wurde. Dabei ist die Klitoris so viel mehr.

Die Klitoris besteht aus Schenkeln und einer Eichel und ist daher viel größer als vermutet. Sie besteht aus mehreren Schwellkörpern, die sich um die Scheiden- und Harnröhrenöffnung legen.

Klitoris Schema

Da es ein Schwellkörper ist, schwillt dieser bei Erregung an. Genau wie bei einem Penis – nur dass die Schwellkörper beim Mann auch eine Standhaftigkeit erzeugen. Die Schwellkörper der Klitoris können alle anschwellen oder nur vereinzelt – und dennoch kann Lust empfunden zu werden.

Die Klitoris-Eichel hat ebenso wie die männliche Eichel eine Vorhaut, in der sich das Köpfchen versteckt und so vor Reibung geschützt ist. Bei Erregung kann diese Köpfchen hervorkommen – ist aber nicht immer der Fall. Manche sind sehr empfindsam, manche brauchen mehr druck, das ist von Klitoristrägerin zu Klitoristrägerin unterschiedlich. Fragen, was gefällt oder es sich zeigen lassen ist daher empfehlenswert: Nur die Besitzerin der Klitoris weiss ganz genau, welche Berührungen sie mag und welche nicht.

Die Lustpunkte der Frau liegen entlang dieses Organs und liegen nicht immer direkt auf der Eichel, sondern manchmal links oder rechts entlang des Schafts. In meinen Einzelsitzungen können Frauen zum Beispiel mit einem Genitalmapping ihre Klitoris erforschen und ihre individuellen Lustpunkte erforschen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.